Tag-Archiv: Eigentum

Kreditklemme und die Verstaatlichung der Banken

Manchmal braucht man externe Hilfe, um eine lange oder blockiert Leitung freizumachen. Heute habe ich in der aktuellen Zeit den Beitrag „Reden ist Blech“ von Mark Schieritz gelesen und hatte ein kleines aha-Erlebnis. In einigen Punkten verfolgt Mark Schieritz eine ähnliche Argumentation wie ich. Die Banken müssten wieder Profit machen, dann würden sie auch wieder […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | Kommentare geschlossen

Das neue K-Wort: Kreditklemme oder mit Marx eine Bank verstehen

Da musste Herr Steinbrück dann doch schnell zurückrudern. Schließlich titelte die Frankfurter Rundschau schon: „Steinbrück ruft den Kommunismus aus“. Angesichts der vom Finanzministerium konstatierten Kreditklemme drohte der amtsinhabende Minister vor ein paar Tagen mit „Maßnahmen, die es so in Deutschland noch nicht gegeben hat“. Dann war zu lesen, dass er damit natürlich keine „Zwangsmaßnahmen“, also […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , | Kommentare geschlossen

Historisches zur Bad Bank

Der Deutsche Bundestag macht sich auch mal schlau. Dafür sind die Wissenschaftlichen Dienste da. Sie unterstützen die Abgeordneten durch kurze Fachinformationen, Analysen und gutachterliche Stellungnahmen.Vor ein paar Wochen erstellen sie ein zweiseitiges Papier zur sog. Bad Bank bzw. zu einem historischen Vorläufer aus den 1930er Jahren: die Akzept- und Garantiebank. Die Analyse gibt es als […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen

ak-Broschüre: Die Linke und die sozial-ökologische Frage

Mit einem Diskussionsbeitrag in ak 529 fiel der Startschuss für eine Debatte in ak zum Thema „Die Linke und die sozial-ökologische Frage“. Dieser Text war im Rahmen von Diskussionen innerhalb der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO) entstanden. So wie im Rahmen der BUKO entstehen gerade auch andernorts Arbeits- und Diskussionszusammenhänge, die das Verhältnis von Gesellschaft und Natur […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , , | Kommentare geschlossen

Eigentlich ist es doch nicht all zu schwer zu begreifen, oder?

„We are not talking about fears that leftist radicals will expropriate perfectly good private companies.“ (Paul Krugman, 20. Februar 2009)

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen

Die FAZ lärmt und die politische Klasse zögert – Enteignung!?

Die Diskussion hat wieder einen neuen Höhepunkt und gleichzeitig einen intellektuellen Tiefpunkt erreicht. Ganz so als wäre darüber noch nie diskutiert worden, sehen KommentatorInnen, Teile der politischen Klasse sowie die VertreterInnen des Kapitals mit der wahrscheinlichen Verstaatlichung der Hypo Real Estate den Weg in den Staatssozialismus geebnet. Bei all der Aufregung lohnt dann doch mal […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , | Kommentare geschlossen

Privatize me!

Ein neuer Artikel zu Privatisierung von Ingo Stützle und Sabine Nuss ist erschienen: „privatize me! Die Legitimationskrise der Privatisierung leitet eine zweite Phase ein. Der Kampf um Öffentliche Güter ist nicht zu Ende“. Die ganze Broschüre They Gonna Privatize the Air. Eine Broschüre über Privatisierung im allgemeinen und konkret und die Kämpfe dagegen ist als […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt | Kommentare geschlossen

Die Freiheit ist immer die Freiheit der Eigentumsordnung. Ein neues Buch bringt Licht in die Auseinandersetzungen um geistiges Eigentum

Auf dem G8-Gipfel in Heiligendamm soll der Schutz von geistigem Eigentum Thema sein. Das bundesrepublikanische Gesetzgebungsverfahren ist zurzeit damit beschäftigt, die unterschiedlichsten Interessen bei der Novellierung des neuen Urheberrechts unter einen Hut zu bekommen. Unser einer wird jedes Mal in den Tiefen des Kinosessels aufgefordert, das Privateigentum zu respektieren – RaubkopiererInnen sind VerbrecherInnen. Sabine Nuss […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen

Buchbesprechung: Unendliche Knappheit

Schützen Copyrights arme KünstlerInnen? Oder behindern sie den freien Meinungsaustausch? Das Problem liegt tiefer, sagt Sabine Nuss. In der simulierten Internetwelt «Second Life» gibt es eigentlich keine Knappheit. Eigentlich, denn im virtuellen Raum wird alles programmiert – Land, Gegenstände und Personen. Nachdem jedoch ProgrammiererInnen es möglich gemacht hatten, «copy and paste» anzuwenden, also virtuelle Objekte […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentare geschlossen

Was ist und welchen Zweck hat Privatisierung? Anmerkungen zu einer linken Politik öffentlicher Güter

„Die Welt ist keine Ware“ ist seit mehreren Jahren der Slogan der globalisierungskritischen Bewegung. Er wendet sich gegen die Tendenz, möglichst alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens und sogar das Leben selbst dem Imperativ der Verwertung zu unterwerfen. Die Welt ist in weiten Teilen längst eine Ware und der Rest, jenseits der Warenform, soll nun über […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | Kommentare geschlossen

Ideal und Wirklichkeit. Freihandelstheoretiker und ihre Kritiker haben einiges gemeinsam

Nicht nur die Praxis, auch die Theorie des weltweiten Freihandels ist Jahrhunderte alt. Doch was sind ihre Grundannahmen, und wie schließen die heutigen Neoliberalen und WTO-Befürworter daran an? Auch die Kritik am Freihandel entstand nicht erst mit der globalisierungskritischen Bewegung. Trifft sie ihren Gegenstand, oder unterminieren bestimmte Formen von Kritik ihren antikapitalistischen Anspruch? Mit der […]

In allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , , , , , , | Kommentare geschlossen
  • Archiv

    September 2018
    M D M D F S S
    « Mai    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930