Wo bleibt das Gemeinsame? Eine Anmerkung zu Negri in Berlin

W
Mueder Negri
CC-Lizenz, grupodefotoes

Angesichts des Besuchs von Antonio Negri in Berlin und einer ganzen Reihe an Artikeln, kritischen Berichten und Interviews (taz, fr) habe ich mich an eine Replik erinnert, die ich vor ein paar Jahren mit heißer Nadel für die arranca gestrickt hatte. Und ich muss feststellen: Nach wie vor aktuell! Auch wenn ich das neue Buch noch nicht zur Hand genommen habe scheint mir schon viel in Multitude angelegt. Sonst hätte ich nicht vor drei Jahren das kritisieren können, worauf Commonwealth hinausläuft. Aber eines muss ich zugeben: Müde wirkte Negri auf den Veranstaltungen keineswegs.

Über den Author

Ingo Stützle

Das ist die website von Ingo Stützle. Bei twitter findet ihr mich auch.

Von Ingo Stützle

Schlagwörter

Archive