Soll das alles sinnlos gewesen sein? Peter O. Chotjewitz ist tot

S

Mit Anfang 20 habe ich mich das erste Mal journalistisch versucht – mit einem Interview mit Peter O. Chotjewitz. Ich wunderte mich damals sehr, wie jemand wie Pit freiwillig in Stuttgart leben konnte. Ich trat ein Jahr später die Flucht an. Pits letzter Roman (Mein Freund Klaus) schloss den Kreis zu Stuttgart wieder und erklärte mir einiges. Meine Besprechung erschien fast zehn Jahre nach unserem ersten Zusammentreffen.

Gestern ist er nach schwerer Krankheit gestorben.

Selbst in einem seiner letzten Texte konnte sich Pit nicht verkneifen, auch mit seiner Krebskrankheit und dem spürbaren Ende in gewohnter Weise umzugehen – mit Witz.

Er wird uns fehlen.

http://www.freie-radios.net/mp3/20091001-ambestenst-30051.mp3

Nachrufe: Jan Süselbeck in der taz; Irene Ferchl in der Stuttgarter Zeitung; Sebastian Hammelehle spiegel-online; Jürgen Verdofsky in der FR; ver.di BaWü; ofenschlot

Über den Author

Ingo Stützle

Das ist die website von Ingo Stützle. Bei twitter findet ihr mich auch.

Von Ingo Stützle

Schlagwörter

Archive