Den dritten Band des Kapital lesen!

D

Lesen bildet!Wer es leid war, bei der Lektüre des ersten und zweiten Bandes immer auf den dritten Band des Kapital verwiesen zu werden, hat jetzt die einmalige Möglichkeit sie alle kennen zu lernen: Den Profit und das zinstragende Kapital, den tendenziellen Fall der Profitrate sowie die Grundrente. Nicht zu vergessen die trinitarische Formel.

Der erste Band war also gestern! Wer den ersten und zweiten Band bereits gelesen hat (auch wenn es vielleicht bereits eine Weile her ist) und Lust hat, den Gesamtprozess der kapitalistischen Produktion kennen zu lernen, ist herzlich eingeladen ab dem 18. Februar, immer Montag Abend den dritten Band in einer Lektüregruppe gemeinsam zu lesen.

Wann: Ab 18. Februar 2008, Montags um 19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, Raum 739
Ansprechpartner: Ingo Stützle (stuetzle[ät]so36.net)

Zur Einstimmung soll es bereits eine Woche zuvor ein Satellitenseminar zur Entstehungsgeschichte des Kapital geben. In der ersten Sitzung werden wir vorbereitend zum dritten Band die Argumentation und die Systematik der ersten beiden Bände wiederholen.

Weitere Infos unter: Das Kapital Lesen

Anmeldung bei Sabine Nuss (nuss[ät]rosalux.de)

Über den Author

Ingo Stützle

Das ist die website von Ingo Stützle. Bei twitter findet ihr mich auch.

Schlagwörter

Archive