Dem Wert weiter auf der Spur: Das Kapital zweiter Band

D

Seit dem Oktober 2006 werden in der Rosa-Luxemburg-Stiftung Kapital-Lesekurse angeboten. Die TeilnehmerInnen bereiten die Sitzungen – entweder alleine oder in Gruppen – selbst vor, indem sie in eigenen Worten die Argumentation des gelesenen Textabschnittes darlegen, bzw. versuchen nachzuvollziehen. Von den TeilnehmerInnen werden keine Vorkenntnisse verlangt, die Lesekurse wenden sich an “AnfängerInnen”, es gibt keine dummen Fragen und keine dummen Antworten. Die ReferentInnen, die durch die Lesekurse führen, geben keine allgemeingültige InterDem Wert auf der Spurpretationsweise des Textes vor, vielmehr werden die TeilnehmerInnen mit den historisch und auch aktuell verschiedenen Lesarten des Textes vertraut gemacht. Jeder hat einen eigenen Kopf. Der sollte mit gebracht werden.
Durch den Lesekurs des ersten Bandes (Oktober 2006 – Juni 2007) führten Ingo Stützle und Sabine Nuss. Ingo ist Promotionsstipendiat der Rosa-Luxemburg-Stiftung und arbeitet zu staatstheoretischen Fragen, er ist Mitherausgeber des Bandes “Das Kapital neu lesen”. Sabine arbeitet bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung als Referentin für Politische Bildung.
Ab September 2007 wollen wir dann weiter mit Ingo den zweiten Band lesen. Wir wollen den zweiten Band innerhalb von fünf Sitzungen lesen, jeden Montag um 19.30 Uhr. Beginn: 24. September 2007, immer Montag um 19.30 Uhr (Raum 739). Wir bitten um Anmeldung, aufgrund begrenzter TeilnehmerInnenzahl. Anmeldung unter nuss at rosalux.de
Ab dem Jahresbeginn 2008 wollen wir den dritten Band lesen und parallel dazu wieder den ersten Band beginnen. Genaueres über ReferentInnen, Zeit und Ort wird noch mitgeteilt.

Weiteres unter unserer website Das Kapital lesen
Zum Faltblatt als pdf-Datei

Über den Author

Ingo Stützle

Das ist die website von Ingo Stützle. Bei twitter findet ihr mich auch.

Schlagwörter

Archive