Monatsarchiv: Juni 2010

Begleitreihe zum marxschen Kapital als Taschenbuch

Seit Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise wird das marxsche Kapital wieder verstärkt nachgefragt. Seit 2008 legt der Dietz Verlag, der nach wie vor die blauen Bände lieferbar hält, eine günstige Begleitreihe auf. Nach dem von Marx nicht publizierten »Resultaten des unmittelbaren Produktionsprozesses«, den ersten Band zusammenfassenden und abschließenden 6. Kapitel (Das Kapital 1.1), erschien gesondert […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentare geschlossen

Beiträge zur Geschichte einer pluralen Linken

Im Rahmen der Reihe Papers der Rosa-Luxemburg-Stiftung ist nun der zweite Teil der »Beiträge zur Geschichte einer pluralen Linken« erschienen. Wendepunkt ist 1968. Der erste Teil verhandelt die Theorien und Bewegungen vor, der zweite Teil nach 1968. Die zusammen ca. 140 Seiten stellen eine gute und erste Orientierung in die Geschichte der Linken dar. Die […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , | Kommentare geschlossen

Geschichte wiederholt sich nicht. Wenn ›Zeitstau‹ 1929/2010 eine Panik provoziert

Was konkret im Vorfeld der Entscheidung in der Nacht zum 10. Mai 2010 passiert ist, ist immer noch nicht im Detail klar. So etwa was genau hinter dem Flash Crash vom 6. Mai steckte (ftd, spiegel-online). In jedem Fall haben die Finanzminister der 27 EU-Länder in der Nacht zum Montag 10. Mai beschlossen, dass ein […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , | Kommentare geschlossen

Ein kurzer Nachtrag zum Kommunismus-Kongress

Gestern hat Slavoj Žižek auf dem Kommunismus-Kongress in der Volksbühne (Berlin) betont, »die einzige Utopie, die es noch gibt, ist der Glaube, dass es so wie bisher ewig weitergehen kann«. So Sebastian Dörfler, der von beiden Tage in seinem blog berichtet hat (Tag 1, Tag 2, Tag 3), via twitter. Hört sich fast wie das […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentare geschlossen

Kommunismus in der Abseitsfalle?

Dieses Wochenende wird an der Berliner Volksbühne die Idee des Kommunismus diskutiert. Wer sich das Ticket für 55 Euro (!) leisten kann, nicht auf der Fusion ist, darf zwei Tage zuhören, mitdiskutieren und sich auf künsterische Beiträge freuen. Bereits gestern wurde auf den linken Buchtagen über das gleiche Thema diskutiert. Wohl aber nicht so, dass […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentare geschlossen

Export und Krise – aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Gestern hatte ich Paul Krugman als Sprachrohr einer keynesianistischen Interpretation der gegenwärtigen ökonomischen Konstellation angeführt. Von Keynes kann man durchaus etwas lernen, aber eine an Marx orientierte Kritik und Keynes‘ Theorie ergänzen sich eben nicht einfach, wie viele zu glauben meinen (vgl. hier). Bereits in Keynes Allgemeiner Theorie ist zu dem von Krugman angesprochenen Problem […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , , , , | Kommentare geschlossen

Satellitenseminar: Was ist neu an der „neuen Marx-Lektüre?“ Eine internationale Perspektive mit Jan Hoff

In den letzten Jahren hat in der Bundesrepublik Deutschland die sogenannte neue Marx-Lektüre von sich Reden gemacht – obwohl sie weder brandneu noch „Made in Germany“ ist. Jan Hoff wird in seinem Vortrag der Frage nachgehen, was eigentlich neu ist an der „neuen Marx-Lektüre“ und dabei vor dem Hintergrund seines gerade erschienenen Buchs „Marx global“ […]

In allgemein veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Krugman: Deutschland wird sich noch wundern. Was Sparpaket und Hartz IV mit Export und Handelskrieg zu tun haben

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk soll plural sein – im politisch erträglichen Rahmen versteht sich. Gestern durfte der so gern interviewte Heiner Flassbeck die Exportorientierung der deutschen Wirtschaft anprangern. Heute darf der CDU-Haushaltspolitiker Steffen Kampeter alles wieder gerade rücken: »Im Übrigen ist die Exportleistung, die die Bundesrepublik Deutschland bringt, nicht Ergebnis irgendeiner politischen Manipulation, sondern der Leistungsfähigkeit […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , , , | Kommentare geschlossen

Verfassungsschutzbericht 2010: Zur ›freien‹ Deutungshoheit der Verfassungsschutzämter

Gestern wurde der neue Verfassungsschutzbericht vorgestellt. Die Zeitungen haben heute alles schön frühstückstauglich aufbereitet. Während selbst die Süddeutsche Zeitung am Sinn einer Überwachung der Linkspartei mehr als Zweifel anmeldet, hat Innenminster Thomas de Maizière in Richtung DIE LINKE gleich eine kleine Bitte: »Ich wünsche mir, dass das Grundsatzprogramm so ausfällt, dass es danach keinen Anlass […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentare geschlossen

Die Talkshow als Moment von Antiaufklärung

In der heutigen jungen welt ist heute ein Gespräch mit Friedrich Küppersbusch zum Thema Talkshow und der Ankündigung, dass Günther Gauck Jauch die ehemalige Tagesthemen-Moderatorin Anne Will von ihrem Stammplatz nach dem sonntäglich Tatort verdrängt. Küppersbusch hält zudem eine allgemeine Entwicklung für den Polit-Talk fest: »Journalisten befleißigen sich, die parteipolitische Agenda im Sesselkreis für die […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , , | Kommentare geschlossen

Linkspartei: Kontrolle von Telefon-Überwachung muss dringend verbessert werden

Auf das Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zur 7jährigen illegalen Überwachung mehrerer Linker hat bisher nur die Linkspartei reagiert. Die Bundestagsabgeordnete Ulla Jelpke in ihrer Presseerklärung: »Der Skandal hat zwei Seiten: Auf der einen Seite stehen Verfassungsschutz und Generalbundesanwaltschaft, die eine Hexenjagd auf politische Gegner unternehmen. Auf der anderen Seite stehen Ermittlungsrichter, die zu einer substantiierten […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentare geschlossen

Krisen-FAQ. Inflation? Staatsbankrott? Generationengerechtigkeit?

Mit der Finanz- und Wirtschaftskrise kamen die Fragen. Einigen sind wir in den letzten Monaten in den „Handreichungen zum Klassenkampf“ nachgegangen (Was sind die Grenzen der Staatsverschuldung? Umverteilung durch Steuern? Was bringt die Bankenabgabe? Was ist Spekulation?). Drei weitere greifen wir an dieser Stelle auf.

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , , , , , | Kommentare geschlossen

Bundesgerichtshof: Überwachung war von Beginn an illegal

Vor zwei Tagen hatte ich etwas zu unseren deutschen Musterdemokraten Wolfgang Schäuble et al. gepostet. Meine zentrale These: »Rechtsstaatlichkeit, Freiheitsrechte und Demokratie sind derzeit nicht von links oder rechts gefährdet, sondern von der Mitte der Gesellschaft.« Heute ist nun in der Presse zu lesen (taz, FR), dass der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshof (BGH) im März […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , | Kommentare geschlossen

Staaatsobligationen dank Societe Generale

In allgemein veröffentlicht | Getaggt | Kommentare geschlossen

Vom Gehege der Verfassung zur kommissarischen Diktatur?

Langsam könnte man es mit der Angst zu tun bekommen. Demokratische und liberale Verhältnisse waren den Deutschen ja noch nie ein inneres Bedürfnis. Besonders dann nicht, wenn ökonomische Verhältnisse derart erschüttert werden, dass das kleinkarierte Weltbild aus den Fugen gerät und der autoritäre Charakter zu Ruhe und Ordnung gerufen wird. Da orientiert sich die Mittelschicht […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , | Kommentare geschlossen
  • Archiv

    Juni 2010
    M D M D F S S
    « Mai   Jul »
     123456
    78910111213
    14151617181920
    21222324252627
    282930