Monatsarchiv: April 2009

Die Krise und der postmoderne Kannitverstan

Dass die Dynamik und die Ursachen der Krise alles andere als einfach zu durchschauen sind – geschenkt. Dass der Buchstabensalat aus CDOs, CDS, MMS und ABCPP etc. pp. einem nicht so recht schmecken mag ist auch verständlich. Warum aber aus der Not eine Tugend machen? Was wenn aus dem Wald, der vor lauter Bäumen nicht […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , | Kommentare geschlossen

Die Gegenmacht kommt nicht aus den Regierungsbänken

Da hatte die FAZ erst den Rosa-Luxemburg-Komplex entdeckt, die Frauen in der Linkspartei, da lässt es sich Oskar nicht nehmen, den doppelten Lafontaine zu mimen. Im Superwahljahr 2009 will er nicht nur für den Bundestag, sondern auch für die Landtagswahlen im Saarland als Spitzenkandidat antreten. Schon die Tatsache, dass Saarlands Landeschef Rolf Linsler betont, dass […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentare geschlossen

The same procedure like 1929?

Barry Eichengreen und Kevin H. O’Rourke haben auf voxeu.org einen recht eindrucksvollen Vergleich zwischen 1929ff. und heute gezogen: A Tale of Two Depressions. Das Tolle dabei: Wenig Text und viele bunte Bilder!

In allgemein veröffentlicht | Getaggt | Kommentare geschlossen

Es war nicht alles schlecht im Kapitalismus

In allgemein veröffentlicht | Kommentare geschlossen

Das Leben der ganz anderen – groteske Mechanik der Macht

Die DDR hat es wirklich gegeben. Die von Rayk Wieland erzählte Geschichte ist auch tatsächlich passiert. Zu Klaus Bittermanns Besprechung ist wenig hinzuzufügen. Die Stasi wird auf einen pubertierenden Jungen aufmerksam, der regelmäßig und mit Hingabe seiner Geliebten in den Westen schreibt. 20 Jahre nach dem Fall der Mauer, fast 30 Jahre nach den ersten […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , | Kommentare geschlossen

Veranstaltung mit Rolf Hecker: Die vielen Schichten der Zwiebel: Wie das Kapital entstand

Das Kapital von Karl Marx ist nicht vom Himmel gefallen. Es ist wie jeder Text unter bestimmten historischen, politischen und nicht zuletzt persönlichen Umständen entstanden. Wesentlichen Anteil an der rezipierten Textfassung der drei Bände des Kapital hatte Friedrich Engels. Zu Marx‘ Lebzeiten kam nur der Erste Band des Kapital heraus, viele Manuskripte wurden erst Jahrzehnte […]

In allgemein veröffentlicht | Getaggt , | Kommentare geschlossen
  • Archiv

    April 2009
    M D M D F S S
    « Mrz   Mai »
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930